Shotokan Karate Club Lustenau

Vereinsleben

Aktualisierte Corona-Regeln für das Training

Liebe Mitglieder!

Die gute Nachricht: Das Training kann bis auf kleine Änderungen genau wie bisher stattfinden! Wir aktualisieren laufend unser Präventionskonzept, um einen sicheren Betrieb zu gewährleisten.

Was ändert sich konkret für unsere Mitglieder?

    • Beim Training: Eigentlich NICHTS, außer, dass die Gruppen kleiner werden (6 Personen) und deshalb der Mund-Nasen-Schutz bitte erst abgelegt werden soll, wenn die Trainer die Gruppen fertig eingeteilt haben.
    • Allgemein: Wenn ein Testergebnis noch offen ist (Lehrperson, Schulklasse, eigener Haushalt, …), erst das Ergebnis abwarten, bevor man am Training teilnimmt.

Details findet ihr hier im COVID Präventionskonzept.

Eine weitere Bitte: Gebt uns Änderungen eurer E-Mail-Adresse oder eurer Telefonnummer dringend bekannt. Nur so können wir der Behörde eure Daten weiterleiten bzw. euch direkt verständigen, sollte ein Vereinsmitglied, das mit euch trainiert hat, positiv sein.

Stand: 26.10.2020

Info Training Corona-Regeln

Liebe Eltern, liebe Mitglieder!

In den letzten Tagen ist ob der neuen Corona-Regeln einiges an Verwirrung und Verunsicherung entstanden. Deshalb möchten wir hier die relevanten Punkte mit höchstmöglicher Klarheit zusammenfassen.

Eines zur Beruhigung vorweg: Grundsätzlich waren wir in einigen Bereichen bisher sogar vorsichtiger als dies die neue Verordnung verlangt! Auch künftig werden wir bei der Umsetzung verschiedener Punkte strenger sein, als verlangt. Was ändert sich jetzt also?

 

Beim Sport:

  1. Wichtig! Die 10-Personenbeschränkung wurde für den Sport angepasst! Das heißt, es dürfen mehrere 10er Gruppen nebeneinander trainieren, solange sich diese nicht vermischen. Wir haben hierfür Bodenmarkierungen in der Halle und werden zusätzlich, wo sinnvoll, die Gruppen räumlich, beispielsweise durch Langbänke, trennen. Trainer werden bei der Errechnung der Gruppengröße nicht mitgezählt.
  2. Der Mindestabstand von 2m gilt laut Verordnung nicht mehr! Wir werden das Training dennoch weiterhin derart gestalten, dass der Abstand bis auf zeitlich begrenzte Ausnahmen eingehalten wird. Wir sind in diesem Punkt also noch vorsichtiger, als dies die neue Verordnung verlangt.
  3. Das bedeutet Spiele und Kumite sind grundsätzlich unbegrenzt erlaubt, solange dies innerhalb der 10er Gruppe geschieht. Wir werden dies jedoch zeitlich in vernünftigem Rahmen belassen!
  4. Wer krank ist, bzw. Symptome zeigt, für die es keine andere Erklärung gibt, bleibt nach wie vor zuhause.

 

Beim Betreten der Sportstätte/Halle:

  • Beim Betreten der Halle einen MNS tragen. Jede Gruppe bekommt einen Bereich für ihre Taschen zugeteilt, wo der MNS während dem Training aufbewahrt werden kann.
  • Bereits umgezogen erscheinen (somit Vermischung in Umkleide vermeiden)

Unser Trainingsbetrieb darf, kann und wird weiterhin stattfinden. Wir befassen uns sehr intensiv mit den juristischen und gesundheitlichen Aspekten dieser Materie, um die größtmögliche Sicherheit zu gewährleisten. Deswegen haben wir auch zusätzlich ein CoVid19-Präventionskonzept ausgearbeitet, welches im Verein umgesetzt wird und im Glaskasten ausgehängt ist.

 

Stand: 22.09.2020

Training für Anfänger

Training für Anfänger

Alle Kinder die den Anfängerkurs im Jahr 2019 gemacht haben und aufgrund von Corona keine Gelbgurt- Prüfung machen konnten, können in der Trainingsgruppe am Dienstag und Freitag dabei sein.

 Wann: Jeweils Dienstag und Freitag von 17:00 - 18:15 Uhr

 

Start Anfängerkurs für Kinder und Erwachsene

Am Donnerstag den 17.09.2020 startet der neue Anfängerkurs für Kinder und Erwachsene. Wir freuen uns schon, die neuen zukünftigen Karatekas begrüßen zu dürfen.

 Wann: Start Donnerstag 17.09.2020 von 17:00 - 18:00 Uhr

Wo: Sporthalle Sonderpädagogisches Zentrum Lusten (SPZ Lustenau)

KCL FLyer 2020 4.pdf

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.